Bartöl, handgemachte Pflege für deinen Bart, vegane Naturkosmetik

Hier bekommst du alle Infos zu unserem veganen Bartöl. Handgemacht für dich – und das ganz ohne weite Transportwege. Wir produzieren zu fairen Preisen in Deutschland – ohne Ausbeute mit dem CO2-Abdruck im Blick.

Im Jahr 2016 haben wir die Rezeptur für unser feinstes Bart-Öl mit der Duftnote Fernweh ins Leben gerufen. Ein feines Elixier, dass deinen Bart pflegt, leicht kämmbar macht und auch die Haut unter deinem Gesichtshaar mit der notwendigen Pflege versorgt. Damit der Bart nicht juckt, wie dies vor allem beim neu Wachsenlassen eines Bartes oder kürzeren Bärten der Fall ist.

Du wirst unser Bartöl lieben und die Finger nicht mehr davon lassen können – genau wie dein_e Gegenüber, denn dein Bart erhält eine Pflege und einen Glanz, wie nie zuvor.

Vor der Anwendung von Kapitän Ohlsens handgemachten Bartöl

Vor der Anwendung des Bartöls empfehlen wir dir, falls notwendig, den Bart mit unserer handgemachten Bart-Seife zu waschen. Vorsicht mit einigen Shampoos. Zum einen sind diese oft zu aggressiv für dein Barthaar und trocknen dieses aus, zum anderen wird hierbei selten auf Nachhaltigkeit geachtet. Warte mit den weiteren Schritten, bis dein Bart ganz und gar trocken ist. Sonst kann er das Bart-Öl mit seinen ausgewählten ätherischen Ölen und Wirkstoffen nicht aufnehmen. Das ist vergleichbar mit dem Salat nach dem Waschen… 😉

Der nächste Zwischenschritt ist das Bürsten deines Bartes mit unserer handgemachten Bartbürste aus heimischem Holz. Natürlcih FSC-verifiziert.
Damit bringst du zum einen schon einmal deinen Bart in Form. Zum anderen belebst du damit auch die Gesichtshaut, die durch die mittelstarken Borsten eine Art vitalisierende Massage erhält. Sie wird somit auf den Einsatz unseres Bartöls vorbereitet und kann die wertvollen Inhaltsstoffe besser aufnehmen.

bartseife-kapitaen-ohlsens-vollstaendig-biologisch-abbaubar-gluecklich-eingeseift-vollbart

Die Anwendung von Kapitän Ohlsens feinstem Bartöl

Upload Image...

Mit der Schraubpipette kann der Flasche die notwendige Menge Bartöl entnommen werden. Je nachdem, wie viel Bart du trägst genügen 1-3 Tropfen, bis hin zu einer gut gefüllten Pipette. Wir empfehlen dir folgende Mengen:

Drei Tage Bart Landratte: 2-3 Tropfen
Mittel-Vollbart Matrose: 4-8 Tropfen
Superbärtiger Kapitän: nach Gefühl gießen

Die Pipette hilft dabei – im Gegensatz zu herkömmlichen Tropfflaschen – sehr genau und dennoch schnell zu dosieren. Hier ist kein nerviges Warten, bis man die notwendige Anzahl Tropfen beisammen hat, notwendig.

Unser Premium Bart-Öl wird in die freie Handfläche gegeben.

Verreibe und verteile das Bartöl dann in deinen Handinnenflächen und von dort aus in deinen Bart.
Gehe dabei in Wuchsrichtung vor, um deinem Barthaar von vornherein die richtige Richtung zu weisen.
Massiere das Bartöl in deinen Bart ein, bis auch die Haut unter dem Bart etwas abbekommen hat.
Von da aus streichst du das Bart-Öl, dass an deinen Fingern verbleibt in Richtung der Spitzen.

Lasse das Öl ca. 10-20 Minuten einwirken, bevor du weitere pflegende Behandlungen an deinem Bart vornimmst.

Nach der Anwendung von Kapitän Ohlsens veganem Bartöl

Wir empfehlen dir, unser Bartöl mit unserem handgefertigten Bart-Kamm einzuarbeiten.
Damit entfernst du feinste Knötchen in deinem Bart, die durch Wind und Wetter, Reibung an Kleidungsstücken, etc. entstehen. Durch den großen Abstand zwischen den einzelnen Zinken, die sorgfältig von Hand glatt geschliffen sind, kannst du elegant und sanft durch deine Bartpracht fahren.
Du kannst den Bartkamm auch bereits zum Verteilen des Bartöls benutzen, wenn du nicht zu hart in deinen Bart eingreifst.

Sobald das Bart-Öl ganz in dein Barthaar eingezogen ist, kannst du mit dem Styling beginnen. Bereits in Form gebracht, durch den richtigen Einsatz deiner Hände, der Bart-Bürste und des Bart-Kamms, kannst du den letzten Schliff mit unserer feinen handgemachten Bart-Pomade vornehmen. Hierzu eine ca. Erbsengroße Menge mit dem Daumennagel nach vorne entnehmen, in den Handinnenflächen verteilen und nach Belieben in Wuchsrichtung einarbeiten.

Um auch den Schnauzbart oder sog. Moustache in Form zu bringen, empfehlen wir dir unser Premium Schnauzer-Wachs zu benutzen. Herrlich nach Bienenwachs duftend, bringt es deinen Moustache so richtig in Form. Auch hier wird mit dem Daumennagel eine winzige Menge entnommen, zwischen Daumen und Zeigefinger verrieben und in die Haare eingearbeitet.

Mit dieser Pflege bist du bestens gerüstet für einen hervorragenden Tag. – Komme was wolle.

Naturkosmetik Bartöl – Männerkosmetik für Mitdenker

Bei unserem Naturkosmetik Bartöl handelt es sich um Männerkosmetik für Mitdenker. Wir verzichten bewusst auf eine unnötige Umverpackung, die danach sowieso in der Tonne landet. Kein Mensch braucht bedruckte Pappe oder gar Plastik um ein gutes Produkt. Wir sind der Meinung, dass sich unser Bartöl auch ganz schlicht und einfach „nackig“ sehen lassen kann. Wir haben nichts zu verstecken. Genau so wenig, wie der gepflegte Mann mit Bart.

Du bekommst unser feines Bartöl in der 30ml-Glasflasche. Als ganz besonderes Schmuckstück bieten wir dir unser veganes Bart-Öl auch als limitierte Bartöl-Sonderedition in der großen 100ml-Violettglasflasche an. Ein sehr edles Teil, dass sich ebenso, wie unsere nachhaltigen Bartpflegesets als besonderes Geschenk eignet. Egal ob man sich selbst beschenkt, oder den liebsten bärtigen Mitmenschen.

Du magst allen zeigen, warum dein Bart so gut gepflegt ist, nach Abenteuern und Fernweh duftet und so brilliant glänzt? Zeig es allen mit unseren Bartpflege-Shirts. Wir bieten dir feinste Bartpflege-Tshirts aus 100% fair gehandelter Bio-Baumwolle.

Euer Martin und Lars
Kapitän Ohlsen